Direkt zum InhaltDirekt zum Menü
zur Suche
Logo des Sächsischen Burgen- und Heidelandes
Menü
Logo des Sächsischen Burgen- und Heidelandes
Tourismusverband
„Sächsisches Burgen- und Heideland” e.V.
Tourismusverband
„Sächsisches Burgen- und
Heideland” e.V.
Am Cospudener See
Am Cospudener See, © Wolfgang Siesing

TRÄUMEN SIE AUF HOHER SEE - BELGERSHAIN


Die Gemeinde Belgershain mit ihren vier Ortsteilen liegt südöstlich von Leipzig im Landkreis Leipziger Land. Sehenswert sind neben den Dorfkirchen der Ortsteile Köhra, Rohrbach und Threna die Barockkirche St. Johannes in Belgershain aus dem Jahr 1686, das Schlossareal mit Wallgraben und Park sowie das Heinische Rittergut. Weit über das Gemeindegebiet hinaus sind die „Rohrbacher Teiche“ als Erholungs- und Naturschutzgebiet bekannt. Für Naturliebhaber außerdem interessant ist der Oberholzer Wald, der Naunhofer Forst mit seinen Seen sowie die Nähe zu den Seen im südlichen Leipziger Neuseenland.

KONTAKT

Gemeinde Belgershain
Schloßstraße 1,04683 Belgershain
Tel. 034347 50 2653


Internet www.belgershain.de

Schmeißer Orgel in der Johanniskirche Belgeshain, © Dr. Dieter Wadewitz
Schmeißer Orgel in der Johanniskirche Belgeshain, © Dr. Dieter Wadewitz

zur Bildergalerie >
ENTDECKEN SIE AUCH ...






Wonach suchen Sie?




EPLR - Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2007 - 2013
Logo Sachsen - Land von Welt
Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums
Impressum >     Datenschutz >     Sitemap >

Tourismusverband „Sächsisches Burgen- und Heideland” e.V.
zum Seitenanfang