Direkt zum InhaltDirekt zum Menü
zur Suche
Logo des Sächsischen Burgen- und Heidelandes
Menü
Logo des Sächsischen Burgen- und Heidelandes
Tourismusverband
„Sächsisches Burgen- und Heideland” e.V.
Tourismusverband
„Sächsisches Burgen- und
Heideland” e.V.
Eilenburg Stadtpanorama und Nikolaikirche
Eilenburg Stadtpanorama und Nikolaikirche, © Wolfgang Siesing

MULDESTADT MIT GRÜNEM HERZEN - EILENBURG


Die Große Kreisstadt Eilenburg liegt 25 km von Leipzig entfernt am Rande der Dübener Heide. Sehenswert ist der sagenumwobene Burgberg mit historischem Rundweg, den „Hundertstüfchen“ und dem Sorbenturm, der einen herrlichen Weitblick über das Leipziger Tiefland gewährt. Neben einem Besuch des Stadtmuseums im geschichtsträchtigen Renaissancebau „Zum Roten Hirsch“ lohnt eine Führung durch die einzigartige Unterwelt Eilenburgs, einem im Mittelalter begonnenen weitverzweigten Kellersystem im Eilenburger Berg.

Die im Stadtgebiet befindlichen Gucksäulen „Camera Historica“ sowie der Flüster- und Kugelpark laden zum Spazieren ein, Radfahrer kommen beim Rundkurs „Eilenburger Schleife“ auf ihre Kosten.

KONTAKT

Stadtverwaltung Eilenburg
Marktplatz 1, 04838 Eilenburg
Tel.: 03423 6520
Fax: 03423 601612

Stadtinformation Eilenburg – Museumsshop
Torgauer Str.40, 04838 Eilenburg
Tel.: 03423 652222

E-Mail tourismus@eilenburg.de
Internet www.eilenburg.de

An der Mulde bei Eilenburg, © Wolfgang Siesing
An der Mulde bei Eilenburg, © Wolfgang Siesing

zur Bildergalerie >
ENTDECKEN SIE AUCH ...






Wonach suchen Sie?




EPLR - Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2007 - 2013
Logo Sachsen - Land von Welt
Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums
Impressum >     Datenschutz >     Sitemap >

Tourismusverband „Sächsisches Burgen- und Heideland” e.V.
zum Seitenanfang