Direkt zum InhaltDirekt zum Menü
zur Suche
Logo des Sächsischen Burgen- und Heidelandes
Menü
Logo des Sächsischen Burgen- und Heidelandes
Tourismusverband
„Sächsisches Burgen- und Heideland” e.V.
Tourismusverband
„Sächsisches Burgen- und
Heideland” e.V.
Martin Luther und Katharina
Martin Luther und Katharina, © Wolfgang Siesing

LUTHERWEG IN SACHSEN


EINE REISE DURCH 500 JAHRE WANDEL IM ZEICHEN DER REFORMATION

Als Wanderweg durch die Landschaften des Sächsischen Burgen- und Heidelandes macht der Lutherweg in Sachsen den Werdegang und die Auswirkungen der Reformation in der Region erlebbar. Als Pilgerweg lädt er dazu ein, neue Wege zu gehen und sich Zeit zur Besinnung wie auch zum Gebet zu nehmen. Jenseits des Alltags ist der Pilger auf einer spirituell anregenden Reise zu sich selbst.

Der Lutherweg in Sachsen führt zu Orten, an denen die Reformation sehr früh Fuß fasste, wie in Torgau, Eilenburg und Zwickau. Er verbindet Wirkungsstätten Martin Luthers und anderer Reformatoren mit herausragenden Zeugnissen der Frömmigkeit aus vorreformatorischer Zeit. Unterwegs ist zu entdecken, wie die Anliegen der Reformation den Bau und die Ausgestaltung evangelischer Kirchen prägen.



Karte vom Verlauf des Lutherweges in Sachsen

Auf unserer Internetseite erfahren Sie alles Wissenswerte und Neue zum Thema „Lutherweg in Sachsen“: www.lutherweg-sachsen.de >




Wonach suchen Sie?




EPLR - Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2007 - 2013
Logo Sachsen - Land von Welt
Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums
Impressum >     Datenschutz >     Sitemap >

Tourismusverband „Sächsisches Burgen- und Heideland” e.V.
zum Seitenanfang