Direkt zum InhaltDirekt zum Menü
zur Suche
Logo des Sächsischen Burgen- und Heidelandes
Menü
Logo des Sächsischen Burgen- und Heidelandes
Tourismusverband
„Sächsisches Burgen- und Heideland” e.V.
Tourismusverband
„Sächsisches Burgen- und
Heideland” e.V.
Besiedlungszug
Besiedlungszug, © Wolfgang Siesing

VERANSTALTUNGEN


  Ort     Monat    

18.02.2019  - 22.02.2019 - Mügeln

Fastenwoche im Kloster Sornzig

mit Kerstin Bittner
Anmeldung unter: 037369879859


24.02.2019   11:00 - Wurzen

Öffentliche Schlossführung mit dem Herold

Die Führungsgebühr beträgt 6 € p. P.
Eine Voranmeldung zur Führung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Bischofsschloss Wurzen
mehr Informationen >

28.02.2019   19:30 - Bad Düben

Fermate - Innehalten zum Monatsende

Orgelkonzert mit Damian Skowroński
Eintritt 06,00 € an der Abendkasse

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche St. Nikolai Bad Düben
mehr Informationen >

03.03.2019   16:00 - Wurzen

Konzert der Wurzener Kurrende

Veranstaltungsort: Stadtkirche "St. Wenceslai", Wurzen
mehr Informationen >

08.03.2019  - 09.03.2019 - Torgau

Frühlingsfest mit der 1. Frühblüher-Ausstellung

Busrundfahrten zu den Frühlingsblüherplätzen, Musik- und Familienprogramm in der Innenstadt, Verkaufsoffener Sonntag mit Modenschauen und weiteren Angeboten
mehr Informationen >

16.03.2019  - 17.03.2019 - Mügeln

Frühlingsfahrten mit der Döllnitzbahn


mehr Informationen >

17.03.2019   - Mügeln

Frühlingswanderung - Vom Krebsbach bis zur Kranichau

Ansprechpartner: Heimatverein Mogelin
mehr Informationen >

17.03.2019   17:00 - Wurzen

Kantaten-Konzert „Vertrauen wagen“

Veranstaltungsort: Dom "St. Marien", Wurzen
mehr Informationen >

17.03.2019   17:00 - 18:30 Uhr - Glauchau

Konzert an der Silbermannorgel


Informationen:
Konzert an der Silbermannorgel Mit Maria-Magdalena Kaczor (Poznan/Polen) Maria Magdalena Kaczor wurde 1980 in Kościan/Polen geboren. Im Alter von sieben Jahren wurde ihre Liebe zur Musik geweckt und sie erhielt ersten Klavierunterricht, zunächst an der Musikschule ihrer Heimatstadt, später dann an der Musikschule in Poznań bei Hanna Morawska-Bernacka. 1995 wurde sie in die Klavierklasse von Aleksandra Utrecht am Musikgymnasium Mieczysław Karlowicz in Poznań aufgenom-men, wo sie 1999 ihre Examina als Instrumentalsolistin im Fach Klavier sowie in Musikpädagogik (mit Schwerpunkt Klavier) ablegte. Des weiteren studierte sie dort Chorleitung, Dirigieren, Improvisation, Kammermusik und Orgel. 1999 begann sie ihr Musikstudium an der Nationalen Musikakademie « Ignacy Paderewski » in Poznań, welches sie 2004 mit ihrem Masterdiplom im Fach Klavier und ihrem Musikpädagogik-Examen (Schwerpunkt Klavier) abschloss. Von 2005 an studierte sie bei Françoise Dornier am Conservatoire Gabriel Fauré in Paris und absolvierte im Juni 2008 ihr Diplom am Conservatoire National de Région im Fach Orgel. Im September des selben Jahres wurde sie als Studentin in die Orgelklasse am Conservatoire National Supérieur de Musique et Danse in Lyon aufgenommen, wo sie im Juni 2012 ihre Abschlußprüfung absolvierte. Ferner studierte sie von April 2011 bis März 2012 an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg Orgel bei Prof. Pieter van Dijk und Prof. Wolfgang Zerer. Seit Oktober 2015 absolviert Maria-Magdalena Kaczor das "Zertifikatsstudium Künstlerische Meisterklasse" an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Prof. Bernhard Haas. Während der Saison 2012/2013 war Maria-Magdalena Kaczor als Organistin « Artist in residence » an der « Kitara Concert Hall » in Sapporo, Japan, wo sie unter Dirigenten wie Tadaaki Otaka, Hideichi Oki, Junichi Hirokami, Dmitri Kitaenko, Ken Takaseki und Kazafumi Yamashita spielte. Ihre Aktivitäten als Konzertorganistin führten sie unter anderem in das Metropolitan Theatre und die Suntory Hall in Tokio. Im März 2013 spielte sie an der großen Kern-Orgel der « Kitara Concert Hall » ihre erste Solo-CD auf ("Esprit des lumières volantes") ein, auf der sie mit Werken von André Raison, Nicolas de Grigny, Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, Hermann Schroeder, Mieczyslaw Surzyński und Charles Tournemire zu hören ist. Ihre zweite Solo-CD erschien im September 2015 bei dem deutschen Label Aeolus und ist unter dem Titel "Beethoven - organ perspectives" der Beziehung Ludwig van Beethovens zur Orgel gewidmet. Die an der historischen Ferdinand Stieffell-Orgel (1786) in Karlsbad-Langensteinbach aufgenommene SACD erhielt den "Preis der deutschen Schallplattenkritik" 2015 in der Kategorie "Tasteninstrumente". Ihre dritte Solo-CD erschien im August 2016 bei dem deutschen Label Unda Maris und ist unter dem Titel "Portraits". Suf der sie mit Werken von Johann Sebastian Bach, Georg Boehm, Jan Pietersoon Sweelinck, Carl Philipp Emanuel Bach, Otto Barblan und Siegfried Karg-Elert zu hören ist. Maria Magdalena Kaczor ist Stipendiatin der Privaten Stiftung Andrzej Bator, der französischen Regierung (2007), der Stadt Kościan (2008), Trägerin des Kunstpreises der Stadt Poznań (2010), zweifache künstlerische Stipendiatin der Région Rhône-Alpes (2010 und 2011) sowie künstlerische Stipendiatin der französischen Bank « Société Générale » (2011). Sie war 2003 Finalistin beim Wettbewerb « Primus Inter Pares » und im Oktober 2007 Finalistin beim Internationalen Orgelwettbewerb « André Marchal » in Biarritz (F) . Im September 2011 gewann sie den zweiten Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb in Trier. Darüber hinaus hat sie aktiv an zahlreichen Meisterkursen und Sommerakademien teilgenommen. Sie tritt regelmäßig bei zahlreichen Musikfestivals in Belgien, Deutschland, Frankreich, Japan, Italien, Spanien, Luxemburg, den Niederlanden und Polen auf.

Leistungen und Kosten:
Eintrittskarten zu 5 € an der Abendkasse / Kinder, Schüler und Studenten frei


Veranstaltungsort:
St. Georgenkirche
Kirchplatz
08371 Glauchau


08371 Glauchau
Veranstalter:
Kirchgemeinde St. Georgen
Kirchplatz 7
08371 Glauchau

Ansprechpartner:
Pfarrer M. Große
Telefon: 03763 / 400518
Telefax: 03763 / 509319

mehr Informationen >

23.03.2019   10:00 - Wurzen

Thematische Stadtführung "Von Gasthöfen und Lokalen, von Kneipen und Gaschemmen"

Treffpunkt: Marktbrunnen, Wurzen

30.03.2019   10:00 - Mügeln

Wilde-Kräuter Wanderung

mit steffi Böhme
Treffpunkt: Kloster Sornzig
mehr Informationen >

30.03.2019   16:00 - Kriebstein

Mit dem Baumeister unterwegs am Fluss - ein Spaziergang zum Fuß der Burg

Die Burg von innen kennen die meisten Gäste nach einem Museumsbesuch bestens, doch wer hat sich das Gemäuer auch schon einmal ganz intensiv von außen betrachtet? Entdecken Sie bei diesem Rundgang rund um die Burg ihre baulichen Besonderheiten, erfahren Sie mehr über die Bedeutung der früheren Zugbrücke und des Weinberges. Unterhalb der Burg an der Zschopau angekommen, erhalten Sie interessante Einblicke, was früher hier einmal alles produziert wurde und genießen den wunderschönen Blick zur Burg mit Wehr. Auf dem Rückweg stärken Sie sich mit einem Becher Wein und einem kleinen Häppchen im Tiefkeller.

Eintritt: 15,00 €, ermäßigt 12,00 €, Dauer ca. 1,5 Stunden, nur mit Voranmeldung möglich!

Tel.: 034327/9520
Mail: kriebstein@schloesserland-sachsen.de
mehr Informationen >

31.03.2019   11:00 - Wurzen

Öffentliche Schlossführung mit dem Herold

Die Führungsgebühr beträgt 6 € p. P.
Eine Voranmeldung zur Führung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Bischofsschloss Wurzen
mehr Informationen >

31.03.2019   19:30 - Bad Düben

Fermate - Innehalten zum Monatsende

Konzert für Viola da Gamba und Laute mit dem "Duo in Re"
Anja Engelberg und Premek Hájek (Eintritt 06,00 € an der Abendkasse)

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche St. Nikolai Bad Düben
mehr Informationen >

06.04.2019   14:00 - Bad Düben

Bergschiffmühle Bad Düben geöffnet

Uhrzeit: 14.00-17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Burggelände
Ansprechpartner: Heimatverein Bad Düben
mehr Informationen >

07.04.2019   - Mügeln

Frühlingserwachen in Kloster Sornzig

"Frühlingserwachen", der Beginn des Vegetationsjahres, wird immer am 1. Aprilsonntag an der Klosterstraße gefeiert. Die Klosterobst GmbH und das Backhaus Wentzlaff gestalten dieses Fest. Es gibt einen großen Bauernmarkt mit leckeren regionalen Spezialitäten der sächsischen Küche, handwerklichen Produkten und einem attraktiven Festprogramm, so z. B. "Wer schält die längste Apfelschale". Im Kloster ist Tag des offenen Tür und Zeit zum Verweilen.
mehr Informationen >

07.04.2019   15:00 - Rochlitz

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Veranstaltungsort:

Schloss Rochlitz
Sörnziger Weg 1
09306 Rochlitz
mehr Informationen >

12.04.2019   19:30 - Colditz

Colditz Classic

Klassisches Blüthner-Konzert mit der Pianistin Tanya Gabriellian aus den USA
Es erklingen Werke von Franz Liszt, Ludwig van Beethoven, Ronald Stevenson und Franz Schubert.

Ihre Konzertkarte erhalten Sie zum Vorverkaufspreis von 16,00 € in den Touristinformationen Rochlitz, Bad Lausick, Grimma und Colditz, sowie im Museumsshop Schloss Colditz.
Restkarten zu 18,00 € erhalten Sie an der Abendkasse.

Veranstaltungsort: Hofstube zu Schloss Colditz
mehr Informationen >

13.04.2019   16:00

Mit dem Baumeister unterwegs am Fluss - ein Spaziergang zum Fuß der Burg

Die Burg von innen kennen die meisten Gäste nach einem Museumsbesuch bestens, doch wer hat sich das Gemäuer auch schon einmal ganz intensiv von außen betrachtet? Entdecken Sie bei diesem Rundgang rund um die Burg ihre baulichen Besonderheiten, erfahren Sie mehr über die Bedeutung der früheren Zugbrücke und des Weinberges. Unterhalb der Burg an der Zschopau angekommen, erhalten Sie interessante Einblicke, was früher hier einmal alles produziert wurde und genießen den wunderschönen Blick zur Burg mit Wehr. Auf dem Rückweg stärken Sie sich mit einem Becher Wein und einem kleinen Häppchen im Tiefkeller.

Eintritt: 15,00 €, ermäßigt 12,00 €, Dauer ca. 1,5 Stunden, nur mit Voranmeldung möglich!

Tel.: 034327/9520
Mail: kriebstein@schloesserland-sachsen.de
mehr Informationen >

13.04.2019   16:00 - Kriebstein

Mit dem Baumeister unterwegs am Fluss - ein Spaziergang zum Fuß der Burg

Die Burg von innen kennen die meisten Gäste nach einem Museumsbesuch bestens, doch wer hat sich das Gemäuer auch schon einmal ganz intensiv von außen betrachtet? Entdecken Sie bei diesem Rundgang rund um die Burg ihre baulichen Besonderheiten, erfahren Sie mehr über die Bedeutung der früheren Zugbrücke und des Weinberges. Unterhalb der Burg an der Zschopau angekommen, erhalten Sie interessante Einblicke, was früher hier einmal alles produziert wurde und genießen den wunderschönen Blick zur Burg mit Wehr. Auf dem Rückweg stärken Sie sich mit einem Becher Wein und einem kleinen Häppchen im Tiefkeller.

Eintritt: 15,00 €, ermäßigt 12,00 €, Dauer ca. 1,5 Stunden, nur mit Voranmeldung möglich!

Tel.: 034327/9520
Mail: kriebstein@schloesserland-sachsen.de
mehr Informationen >

19.04.2019   14:00 - Wurzen

Passionsmusik

Veranstaltungsort: Stadtkirche "St. Wenceslai", Wurzen
mehr Informationen >

19.04.2019   15:00 - Rochlitz

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Veranstaltungsort:

Schloss Rochlitz
Sörnziger Weg 1
09306 Rochlitz
mehr Informationen >

20.04.2019  - 22.04.2019 - Mügeln

Osterfahrten mit der Döllnitzbahn


mehr Informationen >

20.04.2019   15:00 - Rochlitz

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Veranstaltungsort:

Schloss Rochlitz
Sörnziger Weg 1
09306 Rochlitz
mehr Informationen >

20.04.2019   18:00 Uhr - Leipzig

Die Luthers privat - Tafelfreunden und Tischreden beim Ehepar Luther

Die Luthers Privat - Tafelfreuden und Tischreden beim Ehepaar Luther
An Luthers Tisch in Wittenberg fanden sich regelmäßig zahlreiche Familienmitglieder, Freunde, akademische Kollegen und Studenten, aber auch neugierige Besucher ein. Er führte die Unterhaltung bei Tische, indem er die Umsitzenden durch Fragen ins Gespräch zog. Dabei kamen Gedanken zur Sprache, die weit über das Theologisch-Fachliche hinausgingen. Wenn er dann ausführlich über ein Thema dozierte, hörte alles gespannt zu und vergaß das Essen - bis Ehefrau Katharina, liebe- und respektvoll "Herr Käthe" genannt, die Rede resolut unterbrach.

Wie zu Hause fühlen sich die Luthers in Auerbachs Keller und laden zum Schmaus an die gedeckte Tafel und zu Gesprächen über Gott und die Welt.
mehr Informationen >

21.04.2019   15:00 - Rochlitz

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Veranstaltungsort:

Schloss Rochlitz
Sörnziger Weg 1
09306 Rochlitz
mehr Informationen >

22.04.2019   15:00 - Rochlitz

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Veranstaltungsort:

Schloss Rochlitz
Sörnziger Weg 1
09306 Rochlitz
mehr Informationen >

25.04.2019  - 28.04.2019 - Torgau

Elbe Day mit Hafenfest

Musikfestival zur Erinnerung an die historische Begegnung US-amerikanischer und sowjetischer Soldaten an der Elbe im April 1945, Musik- und Familienprogramm mit Flohmarkt und Feuerwerk
mehr Informationen >

27.04.2019   - Mügeln

Bio-Bauernmarkt im Kloster Sornzig


mehr Informationen >

27.04.2019   08:00 - Eilenburg

Frühlingsfest mit Frischemarkt

Veranstaltungsort: Innenstadt

Veranstalter: Tourismus- und Gewerbeverein Eilenburg e.V. und Eilenburger Wohnungsbau- und VerwaltungsGmbH, 03423 / 681611

28.04.2019  - 06.03.2019 - Wermsdorf

Ausstellung auf Schloss Hubertusburg - Das verlorene sächsische Rokoko

Friedrich August und Maria Josepha - Das verlorene sächsische Rokoko

Es war die "Hochzeit des Jahrhunderts": Kurprinz Friedrich August, der Sohn Augusts des Starken,
heiratete im September 1719 die Kaisertochter Maria Josepha in Dresden. Der dankbare Vater ließ für seinen Sohn ab 1721 das Jagdschloss Hubertusburg errichten, das dieser als Kurfürst weiter ausbauen ließ. Heute ist Hubertusburg das größte Schloss Sachsens und eines der größten Jagdschlösser Europas. Es ist ein besonderer Ort, in dem sich das sächsische Rokoko, das durch die Zerstörungen des Siebenjährigen Krieges und des Zweiten Weltkrieges weitgehend unbekannt ist, neu erleben lässt. Eine Ausstellung der Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden,in Zusammenarbeit mit dem Schlösserland Sachsen - Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten.

Ausstellung auf Schloss Hubertusburg
28. April bis 06. Oktober 2019
mehr Informationen >

30.04.2019   19:30 - Bad Düben

Fermate - Innehalten zum Monatsende

Liederabend mit Katrin Kreuz (Gesang) und Matthias Frohn (Klavier)
Eintritt frei,um eine Spende wird herzlich gebeten

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche St. Nikolai Bad Düben
mehr Informationen >

30.04.2019   19:30 - Bad Düben

Tanz in den Mai

Musik mit der Diskothek Karambolage, die längste Theke Bad Dübens, Sektbar, Raucherlounge und vieles mehr.

Happy Hour von 19:30 bis 20:30 Uhr

5,00 €

Veranstaltungsort: HEIDE SPA Kursaal
mehr Informationen >

03.05.2019  - 05.05.2019 - Mügeln

Blütenfest im Kloster Sornzig

Das Blütenfest findet am 1. Maiwochenende, von Freitag bis Sonntag im Klosterhof statt. Jedes Jahr wird eine "Sächsische Blütenkönigin" den Gästen vorgestellt. Natürlich gibt es Kaffee und Kuchen, nicht nur aus der beliebten Sornziger Holzofenbäckerei, sondern auch von den Frauen des Obstbauvereins, die Selbstgebackenes nach alten Familienrezepten anbieten. Der Klosterhof duftet nach frisch geräuchertem Fisch und Köstlichem vom Grill: leckere Würste, gut gewürztes Fleisch und vielerlei Angebote für den anspruchsvollen Gaumen!
Auch Pflanzen- und Blumenfreunde schätzen diesen Markt, auf dem sie bei der Gärtnerei Schmalz die schönsten und üppigsten Pflanzen für den Garten wie den Balkon finden. Am Abend tanzen Jung und Alt im Festzelt neben dem Kloster bei flotter Musik von Gestern und Heute gemeinsam in den Mai.

04.05.2019   14:00 - Bad Düben

Bergschiffmühle Bad Düben geöffnet

Uhrzeit: 14.00-17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Burggelände
Ansprechpartner: Heimatverein Bad Düben
mehr Informationen >

05.05.2019   14:00 - Eilenburg

Heinzelmännchenfest

Kinderfest auf dem Eilenburger Burgberg, Beginn der Sorbenturmsaison

Veranstalter: Eilenburger Burgverein e.V.

mehr Informationen >

11.05.2019  - 12.05.2019 - Bad Düben

Mittelalterspektakel auf Burg Düben

Veranstaltungsort: Burggelände Bad Düben
mehr Informationen >

11.05.2019  - 12.05.2019 11:00

Mittelalterliches Burgfest

Erlebt Ritterkämpfe und Gaukelei, taucht in alte Burgmauern ein und seht selbst, wie es früher auf der Burg zuging. Zusammen mit fesselnder Musik, hintersinnigem Theater, Handwerkerschau und üppigem Gaumenschmaus wird ein berauschendes Fest des Spätmittelalters auf dem Kriebstein heraufbeschworen.

Sa 11.05.2019 bis So 12.05.2019 Samstag von 11:00 bis 22:00 Uhr (Abendspektakel) Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt: 8,00 €, erm.: 5,00 €, Familienkarte: 20,00 €, Gewandete 4,00 €

Tel.: 034327/9520
Mail: kriebstein@schloesserland-sachsen.de
mehr Informationen >

11.05.2019  - 12.05.2019 11:00 - Kriebstein

Mittelalterliches Burgfest

Erlebt Ritterkämpfe und Gaukelei, taucht in alte Burgmauern ein und seht selbst, wie es früher auf der Burg zuging. Zusammen mit fesselnder Musik, hintersinnigem Theater, Handwerkerschau und üppigem Gaumenschmaus wird ein berauschendes Fest des Spätmittelalters auf dem Kriebstein heraufbeschworen.

Sa 11.05.2019 bis So 12.05.2019 Samstag von 11:00 bis 22:00 Uhr (Abendspektakel) Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt: 8,00 €, erm.: 5,00 €, Familienkarte: 20,00 €, Gewandete 4,00 €
mehr Informationen >

18.05.2019   19:00 - Eilenburg

13. Eilenburger Museumsnacht

13. Eilenburger Museumsnacht, 19:00 - 23:00 Uhr, verschiedene Programmpunkte

Veranstaltungsort: Stadtmuseum Eilenburg, Tel.: 03423 / 652222
mehr Informationen >

19.05.2019  - 21.05.2019 - Trebsen

Pfingst-Ritter-Turnier

Veranstaltungsort: Schloss und Park zu Trebsen
mehr Informationen >

19.05.2019   14:00 - Bad Düben

Bergschiffmühle Bad Düben geöffnet

Uhrzeit: 14.00-17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Burggelände
Ansprechpartner: Heimatverein Bad Düben
mehr Informationen >

31.05.2019  - 02.06.2019 - Bad Düben

Stadtfest mit Festumzug - Bad Düben ist "Feuer & Flamme"

Wir feiern 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr, das 15. Stadtfest, Neueröffnung NaturSport-Bad und Schauwerkstätten Bad Düben - wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Veranstaltungsort: Innenstadt Bad Düben
mehr Informationen >

31.05.2019   19:30 - Bad Düben

Fermate - Innehalten zum Monatsende

Orgelimprovisationskonzert mit Dirk Elsemann (Universität der Künste Berlin)
Eintritt 06,00 € an der Abendkasse

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche St. Nikolai Bad Düben
mehr Informationen >

01.06.2019   14:00 - Bad Düben

Bergschiffmühle Bad Düben geöffnet

Uhrzeit: 14.00-17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Burggelände
Ansprechpartner: Heimatverein Bad Düben
mehr Informationen >

07.06.2019   19:30 - Colditz

Colditz Classic

Klassisches Blüthner-Konzert mit dem Pianisten Dimitry Sin aus Russland
Es erklingen Werke von Robert Schumann, Alexander Skrjabin und Sergej Rachmaninow.

Ihre Konzertkarte erhalten Sie zum Vorverkaufspreis von 16,00 € in den Touristinformationen Rochlitz, Bad Lausick, Grimma und Colditz, sowie im Museumsshop Schloss Colditz.
Restkarten zu 18,00 € erhalten Sie an der Abendkasse.

Veranstaltungsort: Hofstube zu Schloss Colditz
mehr Informationen >

10.06.2019  

Deutscher Mühlentag 2019


mehr Informationen >

14.06.2019  - 16.06.2019 - Eilenburg

Stadtfest Eilenburg

Veranstaltungsort: Innenstadt
Veranstalter: Stadtverwaltung Eilenburg, Tel. 03423 / 652273
mehr Informationen >

15.06.2019   19:30 - Wurzen

Konzert der Jugendkantorei des Wurzener Domes

Veranstaltungsort: Dom "St. Marien", Wurzen
mehr Informationen >

16.06.2019   10:00 - Wurzen

Gottesdienst zum Domherrentag

Veranstaltungsort: Dom "St. Marien", Wurzen
mehr Informationen >

21.06.2019  - 23.06.2019 - Löbnitz

Parkfest im Park Löbnitz


mehr Informationen >

21.06.2019   19:30 - 21.30 - Glauchau

Eröffnungskonzert "23.Glauchauer Kirchenmusiktage" mit ENSEMBLE 1684 (Leipzig)


Informationen:
Eröffnungskonzert der 23.Kirchenmusiktage: Fürchte dich nicht - Trostmusik von J.S. Bach, Johann Rosenmüller und J.P. Krieger Mit dem„ENSEMBLE 1684“ Leipzig Ltg. Gregor Meyer Das von Markus Berger und dem Leiter des Leipziger GewandhausChores Gregor Meyer gegründete und von letzterem künstlerisch geleitete Ensemble 1684 widmet sich vorrangig der Pflege vorbachischer Barockmusik. Im Zentrum stehen dabei mitteldeutsche Komponisten, deren Werke seltener aufgeführt werden oder ganz in Vergessenheit geraten sind. Den aktuellen Schwerpunkt bildet das Œuvre Johann Rosenmüllers, der das zweite Drittel des 17. Jahrhunderts musikalisch wie kaum ein Zweiter geprägt hat. Insbesondere zu Rosenmüller entfaltet das Ensemble auch eine rege Forschungs- und Editionstätigkeit; die meisten der aufgeführten Werke werden aus (handschriftlichen) Quellen für die Programme neu aufbereitet und teilweise auch rekonstruiert. Die Künstler des Ensemble 1684 verstehen sich zudem als barockmusikalische Botschafter. Regelmäßig werden Kooperationsprojekte mit Kantoreien und (musik-)schulischen Ensembles initiiert sowie niederschwellige Konzertformate etabliert, um möglichst vielen Menschen den Reichtum mitteldeutscher Barockmusik nahezubringen. Mehrere begeistert aufgenommene Konzertreihen führten das junge Ensemble in den vergangenen Jahren durch Deutschland, Polen und Italien. Im Jahr 2017 trat das Ensemble europaweit in bedeutenden Reihen und Festivals auf, wie z.B. Leipziger Bachfest, Heinrich-Schütz-Musikfest, Pegnitzer Sommerkonzerte, musica sacra Linz u.a. Im August 2017 ehrte das Ensemble 1684 den 400. Geburtstag Johann Rosenmüllers mit einem Festkonzert in seiner Geburtsstadt Oelsnitz/Vogtland. Eine erste CD mit einem Querschnitt durch das Schaffen Rosenmüllers erschien Ende 2017. Gregor Meyer ist seit der Spielzeit 2007/08 künstlerischer Leiter des GewandhausChores .Dabei arbeitet er eng mit renommierten Dirigenten zusammen: darunter Alan Gilbert, Trevor Pinnock, Kent Nagano, Andrew Manze, John Eliot Gardiner, Dennis Russel Davies, sowie Herbert Blomstedt, Riccardo Chailly und Andris Nelsons. Darüber hinaus konzipiert er regelmäßig innovative Programme, die nicht selten die Grenzen des klassischen Konzertrepertoires und Formates überschreiten. So entstanden beispielsweise »A Tribute to Ray Charles« (als Gast: Nils Landgren), »Volkslieder von Friedrich Silcher im Neuen Gewand« (mit L’art de passage), die soziokulturellen Projekte »Schlachtfeld der Seele« mit Bundeswehrsoldaten und »Der Stumme Krieg« mit Überlebenden des Zweiten Weltkriegs, Bachs »Markuspassion« mit barrierefreiem Zugang für Gehörlose oder die musikalisch-literarischen Programme »Apokalypse« sowie »Die Leiden des jungen Brahms« mit Katharina Thalbach und Anna Thalbach. Gregor Meyer leitete über 18 Jahre das von ihm gegründete Vocalconsort Leipzig, rief 2011 die Solistenformation Opella Musica ins Leben und pflegt seit 2014 mit dem Ensemble 1684 verstärkt das Repertoire von Johann Rosenmüller. Zudem verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit mit dem historisch orientierten Orchester camerata lipsiensis. Im Fokus seines Schaffens steht zudem die Wiederentdeckung des Komponisten Johann Kuhnau mit einer Gesamteinspielung seiner Kantaten bis 2021. Gregor Meyer stammt aus dem Erzgebirge und besuchte das Zwickauer Clara-Wieck-Gymnasium mit vertiefter musischer Ausbildung. Er studierte Kirchenmusik und Chorleitung in Leipzig. Das „musikalische Personal des Ensembles“ setzt sich zusammen aus erfahrenen und arrivierten Profis sowie jungen Absolventen und Studierenden, die sich abhängig von den Anforderungen des Repertoires in unterschiedlichen Besetzungen zusammenfinden. Sie alle verbindet die Leidenschaft für die facettenreiche Musik Rosenmüllers und seiner Zeitgenossen. U.a. folgende Künstler sind oder waren Mitglieder des Ensemble 1684 : Felix Schönherr, Viola Blache, Alice Ungerer, Sara Mengs, Annika Schönwälder, Marie Henriette Reinhold, Helene Erben, Franziska Ernst, Ulrike Kase, Enrico Busia, Florian Sievers, Christopher B. Fischer, Alexander Hemmann, Tobias Ay, Markus Berger, Steven Klose, Peter Rembold, Saskia Klapper, Friederike Lehnert, Lena Schindler, Judith Wicklein, Lea Strecker, Friederike Hübner, Andrea Schmidt, Magdalena Schenk-Bader, Benjamin Dreßler, Philipp Rohmer, Clemens Harasim.

Leistungen und Kosten:
Eintrittskarten im Vorverkauf zu 12 € ermäßigt 8 €
Restkarten an der Abendkasse zu 14 € / erm. 10 €

Veranstalter:
Kirchgemeinde St. Georgen
Kirchplatz 7
08371 Glauchau

Ansprechpartner:
Pfarrer M. Große
Telefon: 03763 / 400518
Telefax: 03763 / 509319

Veranstaltungsort:
St. Georgenkirche
Kirchplatz
08371 Glauchau
mehr Informationen >

22.06.2019   - Wurzen

23. Sächsischer Familientag

Veranstaltungsort: Stadtpark, Wurzen
mehr Informationen >

23.06.2019  - 30.06.2019 - Torgau

37. Torgauer Festwoche der Kirchenmusik

Veranstaltungsort: Stadtkirche und Schlosskirche
mehr Informationen >

29.06.2019   - Wurzen

Neue Glocken für St. Wenceslai - Glockenweihe vor dem Dom

18:00 Uhr Konzert zur Glockenweihe

Veranstaltungsort: Dom "St. Marien", Wurzen
mehr Informationen >

30.06.2019   19:30 - Bad Düben

Fermate - Innehalten zum Monatsende

"Die schöne Magelone" mit Ingolf Seidel(Gesang), Anna Böhm(Klavier) und Kristian Wegscheider(Sprecher)
Eintritt: 06,00 € an der Abendkasse

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche St. Nikolai Bad Düben
mehr Informationen >

06.07.2019   15:00 - Löbnitz

Dorffest Sausedlitz

Veranstaltungsort: Sportplatz Sausedlitz
mehr Informationen >

31.07.2019   19:30 - Bad Düben

Fermate - Innehalten zum Monatsende

Orgelkonzert mit Nigel Hurley
Eintritt frei, um eine Spende wird herzlich gebeten

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche St. Nikolai Bad Düben
mehr Informationen >

03.08.2019  - 05.08.2019 - Trebsen

Schloss- und Gartenfest „Lebensart & Blumenduft“

Ideen für den Garten und die schöne Lebensart
Veranstaltungsort: Schloss Trebsen
mehr Informationen >

11.08.2019   - Wurzen

RingelnatzSommer 2019 - 9. Wurzener Ringelnatz-Lauf

Anlässlich des 135. Geburtstages des am 07. August 1883 in Wurzen geborenen Dichters, Malers und Künstlers Joachim Ringelnatz findet seit 2011 jährlich der Wurzener Ringelnatzlauf statt.

Veranstalter: Die Stadtwandler e.V.
Veranstaltungsort: Marktplatz Wurzen
mehr Informationen >

16.08.2019   19:30 - Wurzen

Vortrag zum Domweihetag

Thema: „Der Gottesdienst im Wurzener Dom und seine Liturgien im 19. und 20. Jahrhundert“
Veranstaltungsort: Dom "St. Marien", Wurzen
mehr Informationen >

31.08.2019   19:30 - Bad Düben

Fermate - Innehalten zum Monatsende

Quartett "Percussion und Posaune Leipzig"
Eintritt 08,00 € an der Abendkasse, 06,00 € Ermäßigt

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche St. Nikolai Bad Düben
mehr Informationen >

01.09.2019   - Wurzen

Neue Glocken für St. Wenceslai - Erstes Läuten vom Turm der Stadtkirche

Veranstaltungsort: Stadtkirche "St. Wenceslai", Wurzen
mehr Informationen >

06.09.2019   19:00 - Wurzen

Jazz im Museum

Veranstaltungsort: Kulturhistorisches Museum mit Ringelnatz-Sammlung, Wurzen
mehr Informationen >

07.09.2019   18:00 - Eilenburg

Burgberg-Serenade

Livemusik: Klassik, Musical, Jazz und Filmmusik

Veranstaltungsort: Burgberg Eilenburg
Veranstalter: Eilenburger Burgverein e.V. (www.eilenburger-burgverein.de)
Musikverein Eilenburg e.V. (www.musikverein-eilenburg.de, Tel.: 034295 / 73069)

08.09.2019   10:00 - Eilenburg

Tag des offenen Denkmals in Eilenburg

Öffnung und Führung durch die Türme, das Burggelände und die Schlosskeller

Veranstaltungsort: Burgberg Eilenburg
Veranstalter: Eilenburger Burgverein e.V.
mehr Informationen >

08.09.2019   16:00 - Kriebstein

Mit dem Baumeister unterwegs am Fluss - ein Spaziergang zum Fuß der Burg

Die Burg von innen kennen die meisten Gäste nach einem Museumsbesuch bestens, doch wer hat sich das Gemäuer auch schon einmal ganz intensiv von außen betrachtet? Entdecken Sie bei diesem Rundgang rund um die Burg ihre baulichen Besonderheiten, erfahren Sie mehr über die Bedeutung der früheren Zugbrücke und des Weinberges. Unterhalb der Burg an der Zschopau angekommen, erhalten Sie interessante Einblicke, was früher hier einmal alles produziert wurde und genießen den wunderschönen Blick zur Burg mit Wehr. Auf dem Rückweg stärken Sie sich mit einem Becher Wein und einem kleinen Häppchen im Tiefkeller.

Eintritt: 15,00 €, ermäßigt 12,00 €, Dauer ca. 1,5 Stunden, nur mit Voranmeldung möglich!

Tel.: 034327/9520
Mail: kriebstein@schloesserland-sachsen.de
mehr Informationen >

09.09.2019   10:00 - Trebsen

1. Edelsteinschleiftag

Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Rittergut Trebsen, Thomas-Müntzer-Gasse 4c
Veranstalter: Förderverein Rittergut Trebsen e.V.
mehr Informationen >

14.09.2019  - 16.09.2019 - Trebsen

XVIII. Internationale Talisker Highland-Games

Veranstaltungsort: Rittergut Trebsen
mehr Informationen >

14.09.2019   10:00 - Bad Düben

Nordsächsisches Erntedankfest

Umfangreiches Angebot und jede Menge Unterhaltung, z.B. Apfelausstellung, Tipps und Tricks von Spezialisten für die Aufzucht und Neupflanzung, mobile Apfelpresse, frisches Obst zur Verkostung, Natur- und Bauernmarkt und vieles mehr.

Uhrzeit: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: HEIDE SPA Außengelände

mehr Informationen >

15.09.2019   10:00 - Eilenburg

Herbstfest mit Frischemarkt

Veranstaltungsort: Innenstadt
Veranstalter: Tourismus- und Gewerbeverein Eilenburg e.V. und Eilenburger Wohnungsbau- und VerwaltungsGmbH, 03423 / 681611
mehr Informationen >

17.09.2019   13:00 - Leisnig

Klosterführung

Veranstaltungsort:
Kloster Buch
Klosterbuch Nr. 1
04703 Leisnig

durchgeführt durch Förderverein Kloster Buch

21.09.2019   14:00 - Löbnitz

19. Drachenfest am Seelhausener See

Veranstaltungsort: Parkplatz Sausedlitz an der Schutzhütte
mehr Informationen >

30.09.2019   19:30 - Bad Düben

Fermate - Innehalten zum Monatsende

Orgelkonzert mit Prof. Thomas Lennartz (Hochschule für Musik und Theater Leipzig)
Eintritt 06,00 € an der Abendkasse

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche St. Nikolai Bad Düben
mehr Informationen >

03.10.2019   09:00 - Bad Düben

Heidekraut – Aktionstag in der Dübener Heide

Treffpunkt: Naturparkhaus
mehr Informationen >

04.10.2019  - 06.10.2019 - Torgau

Luthers Kirchweih

Festtage anlässlich des 475-jährigen Jubiläums der Schlosskirche

Mit Lichtkunst, Konzerten und historischem Markttreiben erinnert Torgau an die Einweihung der Schlosskirche durch Martin Luther als ersten protestantischen Kirchenneubau am 5. Oktober 1544.

veranstaltungsort: Schloss Hartenfels und Altstadt
mehr Informationen >

26.10.2019  - 03.11.2019 - Wurzen

Herbstvolksfest

Veranstaltungsort: Bürgermeister-Schmidt-Platz, Wurzen
mehr Informationen >

30.10.2019   18:00 Uhr - Leipzig

Die Luthers privat - Tafelfreunden und Tischreden beim Ehepar Luther

Die Luthers Privat - Tafelfreuden und Tischreden beim Ehepaar Luther
An Luthers Tisch in Wittenberg fanden sich regelmäßig zahlreiche Familienmitglieder, Freunde, akademische Kollegen und Studenten, aber auch neugierige Besucher ein. Er führte die Unterhaltung bei Tische, indem er die Umsitzenden durch Fragen ins Gespräch zog. Dabei kamen Gedanken zur Sprache, die weit über das Theologisch-Fachliche hinausgingen. Wenn er dann ausführlich über ein Thema dozierte, hörte alles gespannt zu und vergaß das Essen - bis Ehefrau Katharina, liebe- und respektvoll "Herr Käthe" genannt, die Rede resolut unterbrach.

Wie zu Hause fühlen sich die Luthers in Auerbachs Keller und laden zum Schmaus an die gedeckte Tafel und zu Gesprächen über Gott und die Welt.
mehr Informationen >

31.10.2019   - Torgau

Gottesdienst zum Reformationstag

Schlosskirche Torgau
mehr Informationen >

31.10.2019   17:00 - Wurzen

Konzert für 3 Trompeten, Pauke und Orgel

Veranstaltungsort: Dom "St. Marien", Wurzen
mehr Informationen >

31.10.2019   18:00 Uhr - Leipzig

Die Luthers privat - Tafelfreunden und Tischreden beim Ehepar Luther

Die Luthers Privat - Tafelfreuden und Tischreden beim Ehepaar Luther
An Luthers Tisch in Wittenberg fanden sich regelmäßig zahlreiche Familienmitglieder, Freunde, akademische Kollegen und Studenten, aber auch neugierige Besucher ein. Er führte die Unterhaltung bei Tische, indem er die Umsitzenden durch Fragen ins Gespräch zog. Dabei kamen Gedanken zur Sprache, die weit über das Theologisch-Fachliche hinausgingen. Wenn er dann ausführlich über ein Thema dozierte, hörte alles gespannt zu und vergaß das Essen - bis Ehefrau Katharina, liebe- und respektvoll "Herr Käthe" genannt, die Rede resolut unterbrach.

Wie zu Hause fühlen sich die Luthers in Auerbachs Keller und laden zum Schmaus an die gedeckte Tafel und zu Gesprächen über Gott und die Welt.
mehr Informationen >

31.10.2019   19:30 - Bad Düben

Fermate - Innehalten zum Monatsende

Blechbläserquintett Embrassment
Eintritt 08,00 € an der Abendkasse, 06,00 € ermäßigt

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche St. Nikolai Bad Düben
mehr Informationen >

09.11.2019   19:00 - Bad Düben

Abendsingen zur Friedensdekade

Norbert Britze, Bad Düben - Orgel
Kurrende

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche Bad Düben
mehr Informationen >

23.11.2019   18:00 Uhr - Leipzig

Die Luthers privat - Tafelfreunden und Tischreden beim Ehepar Luther

Die Luthers Privat - Tafelfreuden und Tischreden beim Ehepaar Luther
An Luthers Tisch in Wittenberg fanden sich regelmäßig zahlreiche Familienmitglieder, Freunde, akademische Kollegen und Studenten, aber auch neugierige Besucher ein. Er führte die Unterhaltung bei Tische, indem er die Umsitzenden durch Fragen ins Gespräch zog. Dabei kamen Gedanken zur Sprache, die weit über das Theologisch-Fachliche hinausgingen. Wenn er dann ausführlich über ein Thema dozierte, hörte alles gespannt zu und vergaß das Essen - bis Ehefrau Katharina, liebe- und respektvoll "Herr Käthe" genannt, die Rede resolut unterbrach.

Wie zu Hause fühlen sich die Luthers in Auerbachs Keller und laden zum Schmaus an die gedeckte Tafel und zu Gesprächen über Gott und die Welt.
mehr Informationen >

29.11.2019  - 15.12.2019 - Torgau

20.Torgauer Märchenweihnachtsmarkt


mehr Informationen >

30.11.2019   19:30 - Bad Düben

Fermate - Innehalten zum Monatsende

Collegium Vocale (Halle/Saale) - Heinrich Schütz: die Exequien
Eintritt frei, um eine Spende wird herzlich gebeten

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche St. Nikolai Bad Düben
mehr Informationen >

02.12.2019   17:00 - Trebsen

Adventsmusik in der Stadtkirche Trebsen



06.12.2019  - 15.12.2019 - Wurzen

Wurzener Wichtelweihnacht

Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz Wurzen
mehr Informationen >

07.12.2019   - Trebsen

"Schottische Weihnacht" im Rittergut Trebsen


mehr Informationen >

07.12.2019   17:00 - Wurzen

Adventskonzert der Jugendkantorei des Wurzener Domes

Veranstaltungsort: Dom "St. Marien", Wurzen
mehr Informationen >

14.12.2019   17:00 - Löbnitz

Winterfest

Veranstaltungsort: Denkmal der “Drei tanzenden Schweine” in Sausedlitz
mehr Informationen >

15.12.2019   13:00 - Trebsen

Weihnachtsmarkt in Trebsen

Uhrzeit: 13:00-19:00 Uhr
mehr Informationen >

21.12.2019   17:00 - Wurzen

Johann Sebastian Bach – Weihnachtsoratorium

Veranstaltungsort: Dom "St. Marien", Wurzen
mehr Informationen >

24.12.2019   22:00 - Wurzen

Orgelkonzert zur Christnacht

Veranstaltungsort: Dom "St. Marien", Wurzen
mehr Informationen >

31.12.2019   17:00 - Wurzen

Orgelmusik und Texte

Veranstaltungsort: Stadtkirche "St. Wenceslai", Wurzen
mehr Informationen >

31.12.2019   22:00 - Wurzen

Silvesterkonzert

Veranstaltungsort: Dom "St. Marien", Wurzen
mehr Informationen >




Wonach suchen Sie?




EPLR - Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2007 - 2013
Logo Sachsen - Land von Welt
Europäischer Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums
Impressum >     Datenschutz >     Sitemap >

Tourismusverband „Sächsisches Burgen- und Heideland” e.V.
zum Seitenanfang